WerbungHast du ebenfalls näher am Wasser gebaut, seitdem du Mami bist?

Als mir Pampers das Video für meinen Blog schickt, bin ich froh darüber, dass ich in meinem Büro sitze. Und nicht in der Straßenbahn, wo zig große Augen auf mich gerichtet sind.

Ich kriege beim Anschauen feuchte Augen. Weil sie sofort da sind – diese magischen ersten Momente.

Sekunden nach der Entbindung
Fotograf: Pierre Wilde

So lange war ich gespannt darauf wie mein Baby aussieht. Wie es duftet und wie es sich anfühlt. Und dann wurde es mir auf die Brust gelegt. WOW! Welch inniges Erlebnis.

Nun, das erste Stillen war beim Mini Chef „weniger romantisch“ als im Pampers Video. Da stand die Hebamme daneben und musste helfen. Wie war das bei dir?

Das erste Engelslächeln war unvergesslich. Oder die Momente, in denen du merkst, wie bewusst dich dein Kind anschaut und wie du eine Verbindung aufbaust. Bist du genervt, wenn du ein Buch lesen möchtest und dein Kind zig Mal „Mamaaa“ ruft? Oder wenn du unter Dusche stehst und deine Prinzessin brüllt „Mamaaa komm spielen“?

Leon Tigran Emanuel Wilde
Fotograf: Pierre Wilde

Passiert mir gelegentlich. Dann erinnere ich mich daran, wie gerührt ich vom ersten „Mama“ gewesen bin.

Erinnerst du dich, wie du zu deinem Partner gerannt bist? Wie du mit leuchtenden Augen erzählt hast, dass der Wonneproppen tatsächlich „Mama“ gesagt hat?

Den Zauber dieser Worte möchte ich nicht verlieren. Bewegend war auch die erste gemeinsame Autofahrt. Vom Kreißsaal ging es nach Hause.

Ich weiß noch, wie Pierre Leon und mich abgesetzt und danach Lebensmittel gekauft hat. Es war für mich aufregend mit meinem Baby alleine zu sein. Mache ich alles richtig? Er war ungefähr eine Stunde weg. Das kam mir vor wie eine Ewigkeit.

Baby im Balkonbettchen
Fotograf: Pierre Wilde

Toll war auch unser erster gemeinsamer Spaziergang. Wir haben die Geburt Revue passieren lassen und zwischendurch verliebt auf unser Baby geschaut.

Pampers hat tolle erste Momente festgehalten. Hier siehst du ein goldiges Video:

Einen weiteren tollen Film von Pampers siehst du hier:

Was ich klasse finde? Seit 2006 konnte Pampers mit UNICEF dazu beitragen, Tetanus bei Neugeborenen in insgesamt 15 Ländern zu besiegen. Pampers Windeln sind bei Eltern äußerst beliebt. Hast du schonmal die Höschenwindeln oder Feuchttücher von Pampers ausprobiert?

Hier erfährst du mehr über Pampers.

Alles Liebe von Elischeba

Mein Beitrag wurde von Pampers gesponsert (Werbung).