Lesedauer: 3 Minuten

Werbung
Unsere Kids stehen am Fenster und singen „Schneeflöckchen, Weißröckchen, wann kommst du geschneit?“

Leider bleibt der Schnee in unserer Gegend meist aus. Immerhin wohnen wir an der holländischen Grenze. Hier ist alles flach und da bleibt Schnee selten liegen.

Aber in den Winterferien werden wir nach Österreich fahren. Palmen, Tropenwetter und Sonne ziehe ich vor. Beim Skiurlaub reizt mich die heiße Sauna im Hotel am meisten. 😉

Den Kids zuliebe werden wir Skiurlaub ausprobieren.

Da stellt sich die Frage welches Outfit wir wählen.

Zweiteiler oder Skioverall?

Unsere Kinder sind aus dem Wickelalter raus. Ist ein Zweiteiler praktischer? Viele Eltern sagen Ja. Weil der Gang zur Toilette einfach klappt. Und weil man die Jacke auch einzeln zur Jeans tragen kann.

Leon im Schnee
Fotografin: Elischeba Wilde

Trotzdem haben wir uns für einen Overall entschieden. Wieso?

Wenn Kinder toben und sich durch den Schnee rollen, dann kommt rasch Feuchtigkeit unter die Jacke. Ganz automatisch.

Hebst du dein Kind hoch, dann zieht die Jacke nach oben. Der empfindliche Nierenbereich schaut raus und Kinder frieren.

Unsere neuen Schneeanzüge von name it sind wasserdicht und atmungsaktiv.

Was ich wichtig finde: Das weiche Fell besteht zu 100 Prozent aus Polyester und nicht von Tieren. Ich kaufe keinen echten Pelz.

Skioverall oder Zweiteiler
Fotografin: Elischeba Wilde

Unsere Overalls fühlen sich robust und hochwertig an. Die Kids sind reingeschlüpft und waren begeistert davon wie bequem, weich und warm die sind.

Die gesamte „name it kids“ Outdoor Kollektion für den Winter ist wasserfest, atmungsaktiv, winddicht, warm und widerstandsfähig.

name it
Fotografen: Elischeba und Pierre Wilde

Für den Herbst lieben wir Emilys MELLO-Winterjacke von name it.

Muss für Mädchen alles Rosa und Pink sein? Es gibt viele tolle Farben. Ich mag die blaue Jacke mit Einhörnern darauf. Die reflektierenden Details bieten zusätzliche Sicherheit auf der Straße.

Herbst Jacke von name it
Fotografin: Elischeba Wilde

Zurück zum Skioverall. Ich werde euch im Winter berichten wie wir mit den Outfits für die kalte Jahreszeit klar kommen. Dann gibt es auf meinem Blog coole Bilder mit Schneekleidung.

Ob ich auf den Geschmack komme und beim Skiurlaub Feuer fange?

Ab dem 15. Oktober 2018 stehen erstmal die Herbstferien auf dem Programm. Es geht ins Erzgebirge.

Am aktuellsten berichte ich euch auf Instagram – folgt mir damit ihr auf dem Laufenden seid.

Hier gelangst du zum Shop von name it.

Ein schönes Wochenende von Elischeba

Offenlegung: Mein Artikel enthält Werbung – Zusammenarbeit mit der Firma „name it“
 
VG Wort Zähler