„Das Schlimmste war, als wir das letzte Mal die Tür vom Kindergarten geschlossen haben“, erzählt mir eine Freundin.

Wir laufen mit unseren Liebsten über den Weihnachtsmarkt. Und unterhalten uns darüber, wo die Zeit geblieben ist.

Ich gestehe ihr, dass ich Schiss vor der Abschiedsfeier habe, die mich in einem halben Jahr erwartet.

Weihnachtsmarkt Gescher
Fotografin: Elischeba Wilde

Selbstverständlich wird es schön werden. Meist gibt es tolle Spiele, köstlichen Kuchen und fröhliche Runden.

Du hörst Kindergekreische und führst inspirierende Gespräche mit anderen Eltern.

Aber ich kann nicht rufen: „Hey, Stop! Wir wollen hierbleiben.“ Die Kindergartenzeit ist dann abgelaufen. Für immer.

Mir haben Mütter erzählt, dass die Abschiedslieder zum Heulen sind. Aber so richtig! Und das Überreichen des Ordners, mit den gesammelten Werken der letzten Jahre.

Manche Erzieher lesen selbstgestaltete Gedichte vor. Über die tolle Zeit, an die Kinder gern zurückdenken. Und tragen vor, dass sie ihnen für die Zukunft alles Gute wünschen. Oft werden Fotos der letzten drei (vier oder fünf) Jahre auf Leinwänden gezeigt.

Rucksaecke von LittleLife
Fotogrfin: Elischeba Wilde

Heutzutage kommen immer häufiger 11 Monate junge Babys in die KiTa. Der Hort fühlt sich für die Kleinen wie ein zweites Zuhause an. Unsere Emily erklärt uns auf jeder Reise, dass nichts mit ihrem Kindergarten mithalten kann. Egal wie schön und familienfreundlich unser Urlaub ist.

Silvia und ich laufen weiter über den Weihnachtsmarkt. Unsere Kinder staunen über die leuchtenden Kugeln und die winterliche Stimmung.

Ich gestehe ihr, dass ich die Zeit anhalten möchte. Nicht für immer. Aber für ein halbes Jahr. Es wäre toll, wenn ich noch 12 Monate Kindergartenzeit vor mir hätte.

romantik mother child picture
Fotograf: Olaf Habig

Mir geht das zu schnell. Die Babyzeit war kuschelig. Kleinkinder sind goldig. Das jetzige Alter von Leon genieße ich besonders.

Aufgrund des Kindergartens ist das Leben ungezwungen. Wir bringen unsere Kids meist zwischen 8 Uhr 30 und 8 Uhr 45 vorbei. Die Betreuung über Mittag nutze ich nach Bedarf. Vorschulkids sind (meistens) pflegeleicht.

Mit einem Fünfjährigen kannst du dich super unterhalten. Wir lesen spannende Kinderbücher und machen tolle Gesellschaftsspiele.

Spinderella
Fotograf: Pierre Wilde

Weil sich gerade alles so ideal anfühlt, möchte ich die Zeit „ein bisschen“ anhalten. Kennst du das Gefühl?

Wer hat noch Kinder, die im Sommer 2018 die Schule beginnen? Wie fühlt ihr euch dabei? Ich bin mächtig gespannt auf euer Feedback.

Eure Elischeba