Kooperation_3Erstmal bin ich skeptisch. Mit meinen Windeln aus dem Supermarkt bin ich zufrieden. Sie sind nicht der Knaller, aber wir kommen damit zurecht.

Als ich noch keine Kinder hatte, da habe ich mir gesagt, dass ich niemals so eine Mutter sein werde, die auf dem Spielplatz steht und sich ausgiebig über Windelmarken unterhält. Heute schreibe ich sogar darüber. Wer hätte das gedacht? 😉

Wieso nicht den Horizont erweitern und LILLYDOO testen? Ich habe den Namen vorher noch nie gehört. Als ich einer Freundin erzähle, dass ich bald neue Windeln teste, antworte ich „irgendwas mit Lilly, Lally oder so“, als sie mich nach der Marke fragt.

lillydoowindeln

Wir wählen auf deren Website die passende Größe und das Design. Außerdem sind Feuchttücher dabei.

Wenige Tage vor unserem Trip nach Korfu bringt uns der Postbote das Paket.

Ich packe es neugierig aus und muss erstmal lachen. Der Mini Chef fragt mich was denn los sei. Auf jeder Packung Feuchttücher steht drauf, dass der Hersteller mir das Wickeln nicht abnehmen kann, aber dafür sorgt, dass sich jeder drum reißt. Find ich cool.

windelntest

Der Karton ist in Weiß und meiner Lieblingsfarbe Türkis gehalten. Alles ist schön gestaltet. Die Windeln sehen echt schick aus. Freundliches Design – anders als andere.

Im Sommer ziehe ich Emily manchmal nur ein luftiges Kleidchen über die Windel. Praktisch, wenn eine Windel dann auch etwas fürs Auge ist.

wickeln

Ich nehme die Windeln in die Hand und stelle fest, dass sie sich schön weich anfühlen. Meine Prinzessin hat auch bei einfachen Windeln keine Probleme mit einem wunden Po. Trotzdem ist ein gutes Hautgefühl von Vorteil.

Klasse: LILLYDOO Produkte sind frei von Duftstoffen, hormonaktiven Substanzen, PEG-Emulgatoren und Parabenen. Aufs erste Wickeln mit Windeln und Feuchttüchern bin ich gespannt.

testwindelnmamablog

Mein Eindruck: Das macht tatsächlich Spaß. Nicht nur fürs Baby. Auch für Mama. Die Windel liegt super in der Hand und ist schön leicht anzuziehen. Kein Wunder – sie wurde in Zusammenarbeit mit Hebammen produziert. Das spürst du sofort!

Aber hält die Windel auch besser als andere? Definitiv! Wenn ich nicht mehr so häufig wickeln muss wie vorher, dann beklage ich mich auch nicht über den höheren Preis. Ich brauche nun weniger Windeln. Das ist vor allem auf Reisen praktisch, denn dann kann ich gleich ein Paar Schuhe mehr in den Koffer stecken.

babygirlmitwindel

Auf Korfu wandert sogar die Katze in meine Wickeltasche und lässt sich auf kuschelweichen LILLYDOO Windeln nieder.

Apropos Tierwelt: LILLYDOO arbeitet mit PETA zusammen. Also braucht ihr euch keine Sorgen zu machen, dass Tiere für Inhaltsstoffe in Feuchttüchern leiden müssen.

katzeindertasche

Außerdem sind die Windeln vegan. Inwiefern andere Hersteller tierische Produkte verwenden ist mir nicht bekannt. Vielleicht bei den Klebestreifen? Wer weiß etwas hierzu?

Sind die Feuchttücher denn auch besser? Nun, meine bisherigen haben zwar ohne Probleme den Hintern gesäubert, aber sie waren schnell „matschig“ und „schaumig“.

veganewindeln

LILLYDOO Tücher fühlen sich einfach gut an. Ebenfalls super: Sie sind zu 100 Prozent kompostierbar.

Wem von euch sind auch schon an einem Samstagabend die Windeln ausgegangen? Wir haben nicht nur einmal vergessen neue zu kaufen. Hier kommt uns das Windel-Abo sehr entgegen. Im stylischen Paket wird alles, was ihr zum Wickeln braucht, nach Hause geliefert.

maedelwindellaufen

Windeln, die zu klein geworden sind – und von der letzten Lieferung noch übrig – dürfen umgetauscht werden.

Neugierig geworden? Hier könnt ihr die Windeln kostenlos testen. Schreibt mir doch von euren Erfahrungen mit LILLYDOO.

Gestern hatte ich eine Windel aus dem Supermarkt zwischen den LILLYDOO Varianten. Meine Meinung zu den „alten Windeln“: Kann man, muss man aber nicht.

windelblog

Die Kids werden so schnell groß. Wieso sich nicht ein bisschen Luxus beim Wickeln gönnen und zu LILLYDOO wechseln? Und wie schon geschrieben: Weil sie den Babypopo länger trocken halten und man weniger Windeln braucht, sind sie gar nicht mehr viel teurer. Und außerdem: Ein bisschen Spaß darf sein.

mamaundtochter

Ich „fürchte“ dass ich beim nächsten Spielplatzbesuch mit dem Thema Windeln und Windelinhalt beginne. So ist das Leben.

Bis bald und liebe Grüße von Elischeba

Photo Credits: Elischeba und Pierre Wilde

Disclaimer: Danke an LILLYDOO für die Kooperation