Huch. Das war ich nicht. Der junge Mann ist ganz irritiert, als sich die Stewardess zu ihm umdreht, da sie gespürt hat, dass jemand ihr Bein berührt hat.

Dann großes Gelächter im Flugzeug. „Früh übt sich“, findet ein anderer Gast. Der kleine Leon hat den Unterschenkel der hübschen jungen Frau berührt. Fliegen mit Kleinkind kann echt sehr spaßig sein. Vor ein paar Tagen habe ich euch ausführlich vom Hinflug nach Ibiza berichtet.

Seit heute sind wir wieder zurück aus Ibiza und haben euch ein bisschen Sonne mitgebracht – vor allem das kommende Wochenende soll richtig schön werden.

modelundmami

Aber damit Fliegen so unkompliziert wie möglich ist, soll der Kinderwagen, der von vielen Airlines kostenlos befördert wird, auch alles mitmachen.

Immerhin musst du ihn ständig umbauen. Wie ich heute morgen. Zusammenklappen, um ihn ins Taxi zu legen. Gerade wieder aufgebaut, so muss er kurze Zeit später wieder zusammengeklappt werden, um aufs Band gelegt zu werden. Bei der Gepäckkontrolle wird er nämlich einzeln durchgecheckt.

BuggyIbiza

Und gerade dann, wenn du – wie ich – alleine mit Kleinkind unterwegs bist, dann muss das alles sehr rasch gehen. Immerhin läuft der Zwerg dir in der Zeit, in der du da herumhantierst, davon. Super, dass das beim BOB Kinderwagen ganz easy funktioniert.

Woran ich merke, dass ich wieder in Deutschland bin? Zuerst kommen all die Hunde aus dem Bereich für Sondergepäck. Dann lange nichts und danach die Sportutensilien. Als bereits alle Gäste ihre Koffer haben, da bekommen auch wir Mütter unsere Kinderwagen. Wo ist denn meiner? Ah, da blitzt das „BOB“ Logo durch und meiner hat besonders stabile und robuste Räder. Immerhin bin ich auf Ibiza damit durch den Sand gelaufen – der Buggy macht fast alles mit.

abflug

Als Leons süße Patschehändchen ein Gepäckband berühren möchten, das gerade sowieso nicht läuft, da werde ich von einem jungen Mann zurechtgewiesen – hey mit der Stimmlage könnte er einen guten Offizier abgeben.

Mal lächeln würde auch nicht schaden. Na ja – auf Ibiza werden – gemäß meinen aktuellen Erfahrungen – die Kinderwagen zuerst ausgespuckt. Und bevor ich in Spanien meine Koffer aufgeben konnte, musste ich erst mal ausführlich berichten, wie mein Wonneproppen heißt und wie jung er ist. Liebe Südländer, eure Kinderfreundlichkeit ist herrlich!

Meine Meinung zum BOB Kinderwagen? Flugtauglich. Urlaubssicher. Auf kleine, aber behebbare Verschleißerscheinungen bin ich im Teil 2 eingegangen.

Bis zum nächsten Mal und liebe Grüße von Elischeba

Disclaimer: Danke für das Muster.

Weitere Tipps für sportliche Mamis und Infos zum BOB Kinderwagen gibt es hier: http://www.aktiv-mit-kind.de/