Erstmal muss ich mich bei euch entschuldigen. Seit sechs Jahren erhaltet ihr wöchentlich spannende Beiträge von mir. Aber die letzte Zeit war es ruhig auf meinem Blog.

Das hat einen Grund. Wir sind am 13. Februar 2018 als ganze Familie nach Fuerteventura geflogen. Und schöne Zeit verfliegt schnell. Wir genießen jeden Augenblick. Es ist hier 24 Stunden lang toll.

Und wie ihr auf diesem Foto seht, hatte ich bei der Anreise mehr Vorfreude im Gesicht, als beim Trip „nur“ mit dem Mini Chef. Die Reise mit Leon allein war intensiv, aber wie ihr hier gelesen habt, ging eine Menge schief.

Hinflug nach Fuerteventura
Fotograf: Pierre Wilde

Wenn Emily und Pierre dabei sind, dann fühlen wir uns komplett. Normalerweise probieren wir gern neue Hotels aus. Doch im allsun Hotel Barlovento hat es uns im Februar 2017 so gut gefallen, dass wir es noch mal gebucht haben.

Strand von Costa Calma
Fotografin: Elischeba Wilde

Hier siehst du unser Video vom letzten Trip. Immerhin ist es unsere letzte Familienreise zu dieser Jahreszeit. Ab September 2018 sind wir auf die Schulferien (in NRW) angewiesen.

Familienblog
Hotelfotografin vom Club Barlovento

Da wir heute unseren ersten Regentag auf der Urlaubsinsel haben, komme ich endlich dazu, euch Feedback zu geben.

Fuerteventura eignet sich super für Kinder. Es gibt kilometerlange puderweiche Strände. Emily und Leon lieben es Steine ins Wasser zu schmeißen. Sie sammeln Schnecken und spielen, dass sie ihnen ein zu Hause bauen.

Emily Steine ins Wasser schmeissen
Fotografin: Elischeba Wilde

Außerdem treffen wir auf der Urlaubsinsel zahlreiche Familien. Es ist schön, sich mit Eltern zu unterhalten.

Worüber sich einige Familien ärgern: aus der Alltours Website geht nicht deutlich hervor, dass Kinder trocken sein müssen, um im Miniclub betreut zu werden. Niemand von uns Gästen hat davon gelesen.

Geschwister
Fotografin: Annett Krönert (fuertephoto)

Es kommt vor, dass Vierjährige noch eine Windel benötigen. Für Kinder, die keine Windeln mehr brauchen, geht die Betreuung ab drei Jahren los.

Family Wilde am Strand auf Fuerteventura
Fotografin: Annett Krönert (fuertephoto)

Pierre und ich sehen das so: wir lieben die intensive Familienzeit. Im hektischen Alltag kommt die zu kurz. Trotzdem ist es toll, als Paar alleine einen Strandspaziergang zu machen oder Zweisamkeit zu pflegen.

Wie seht ihr das? Plant ihr Urlaub mit Betreuung ein?

Paar Shooting
Fotografin: Annett Krönert (fuertephoto)

Herrlich ist die All Inklusive Verpflegung. Mamas können super relaxen, wenn sie nicht einkaufen und kochen müssen. Mich stresst es, mir zu Hause ständig Gedanken darüber zu machen, was ich auf den Teller bringe. Geht es dir ebenso?

Bewertung Hotel Barlovento
Fotografen: Elischeba und Pierre Wilde

Hier setze ich mich ans Buffet und genieße kanarische Köstlichkeiten. Die Kinder lieben Lasagne, Pizza und Nudeln.

Koch im Hotel Barlovento
Fotografin: Elischeba Wilde

Uns werden täglich leckere Themenbuffets geboten. Auch ein Thaiabend war dabei. Ich liebe „Tom Ka Gai“, die duftende Kokosmilchsuppe mit Hähnchen, Zitronengras und Galgant.

Essen im Hotel Barlovento
Fotografin: Elischeba Wilde

Wer auf den Kanaren Urlaub macht kennt „Papas arrugadas“. Die runzeligen Frühlingskartoffeln werden in wenig Wasser mit viel Meeressalz gekocht. Bis das Wasser verdampft ist. Wir genießen sie täglich mit leckerer Mojo-Sauce.

„DJ mach die Mucke an“, rufen die Kids um 20 Uhr lautstark. In der Mini Disco werden Eltern eingespannt. Erinnerst du dich an meinen Artikel „Wieso Kids uns jung halten?“ 😉

Familie im Baum
Fotografin: Annett Krönert (fuertephoto)

Außerdem gibt es coole Abendshows für die ganze Familie. Vor allem die der Animation ist der Hammer. Irre, wie sich das Personal mit Einbruch der Dunkelheit in hervorragende Schauspieler verwandelt. Nur „Tanz der Vampire“ geht nicht mit Kindern.

Eltern haben sich das Musical mit einem Dreijährigen angeschaut – der arme Kerl hatte anschließend üble Albträume. Pierre und ich haben uns bei der Show abgewechselt. Erst durfte ich eine halbe Stunde gucken und dann er.

Drachen steigen lassen
Fotografin: Elischeba Wilde

Vor Dienstag graut es uns. Dann steht leider unser Rückflug an. Wir haben nur Sommerjacken dabei – uns erwarten minus zehn Grad. Wir waren so „naiv“ und dachten uns, dass wenn wir nach zwei Wochen zurückkommen, die Temperaturen in Deutschland milder sind.

Wie empfindet ihr die aktuelle Kältewelle? Heute stürmt und regnet es auf Fuerteventura. Also werden wir langsam auf die Heimreise vorbereitet.

Liebe Grüße von der Urlaubsinsel.

Eure Elischeba

Hinweis: Die Reise haben wir zu 100 Prozent selbst gezahlt.

Folge mir auch auf Instagram und Facebook.

Update 06.03.2018:
Hier der Film über unseren Urlaub im allsun Clubhotel Barlovento an der Costa Calma auf Fuerteventura

ElischebaTV_291_640x360 allsun Clubhotel Barlovento Costa Calma Fuerteventura
 
VG Wort Zähler