PressereiseAutsch. Schon wieder den Kopf gestoßen. Während ich darüber jammere, dass die Märchenhäuser für 1,80 Meter große Frauen wie mich zu eng sind, kreischen meine Kinder vor Begeisterung.

„Mama, das ist das schönste Haus von der ganzen Welt,“ verkündet der Mini Chef. Und ist traurig darüber, dass wir nur drei Nächte bleiben.

„Wieso gefällt es dir denn hier so gut?“ hake ich nach, während ich mich bücke, damit ich mir nicht wieder den Kopf stoße.

Maerchenhaus am Bostalsee im Saarland
Fotograf: Pierre Wilde

„Das ist das erste Haus, wo ich auf einer Leiter zu unseren Betten klettern kann. Außerdem ist hier alles so gemütlich. Und die Rutschen sind toll.“

Stimmt. Für Kinder sind die Märchenhäuser auf dem Campingplatz am Bostalsee ein Traum. Wenn du eine besondere Übernachtungsmöglichkeit suchst, dann kann das Themendorf im Saarland die richtige Adresse für dich sein.

Das hübsche Märchendorf wurde 2015 erstellt und hat seinen eigenen Charme.

Maerchenhaeuser am Bostalsee
Fotografin: Elischeba Wilde

Die kleinen Robinienholzhäuser verfügen über einen eigenen Sanitärbereich und eine Miniküche.

Bei allen Häusern führt an der Außenseite eine Sprossenleiter zum Balkon. Einige haben ein Kletternetz – andere bieten eine coole Rutsche.

Damit du dir besser ein Bild machen kannst, habe ich vor Ort ein kleines Video gedreht:

Neugierig schaue ich mich um. Welche Familien machen hier Urlaub? Ich komme mit anderen Eltern ins Gespräch. Rasch stelle ich fest, dass ich die einzige Mama bin, der das Haus zu eng ist.

Liegt es daran, weil die anderen Frauen zehn Zentimeter kleiner sind als ich? Oder weil es sich um langjährige Camper handelt, für die unsere Märchenhäuser purer Luxus sind?

Als wir vom Zoo zurückkommen, läuft eine Mutter aufgeregt auf uns zu. „Entschuldigt bitte, wir feiern meinen 30-jährigen Geburtstag. Ist es in Ordnung, wenn es heute Abend etwas lauter ist?“

Mietunterkunft Camping
Fotografin: Elischeba Wilde

Gar kein Problem! Ich erzähle ihr, dass unsere Kinder im Märchenhaus sowieso bis 22 Uhr auf sind. Dann erzählt sie mir, dass sie spontan Besuch bekommen hat. Das Nachbarhaus feiert ihren Geburtstag mit.

Rasch wird mir bewusst, dass es das ist, was Camper so lieben. Die Geselligkeit. Um mich herum befinden sich lebenslustige und unkomplizierte Gäste. Ich finde es schön, dass die Kinder abends andere kleine Urlauber kennenlernen.

Eine Mutter sitzt auf der kleinen Terrasse des Märchenhauses und macht Kreuzworträtsel, während ihre Kinder schlafen. An der Wäscheleine hängen nasse Badehosen – tagsüber war die ganze Familie im herrlichen Strandbad.

Wir schauen uns die Gegend an und stellen fest, dass das Saarland eine Menge für Familien bietet.

family travel pictures
Fotografen: Elischeba & Pierre Wilde

Was genau? Hier habe ich euch auf meinem Reiseblog darüber berichtet. Auf einzelne Ausflüge gehe ich bald näher ein.

Gern möchten wir nochmal ins Saarland fahren. Der Mini Chef will dann wieder ins Märchenhaus. Autsch! In Gedanken daran ziehe ich wieder meinen Kopf ein. 😉

Bis bald und liebe Grüße von Elischeba

Offenlegung: Für meine Recherche haben wir ein Märchenhaus gestellt bekommen – die Gedanken sind meine eigenen (Pressereise)

Adresse:

Campingplatz Bostalsee

Am Campingplatz 1

66625 Nohfelden-Bosen

Tel. +49 (0)6852 92333
Email campingplatz@bostalsee.de

Website