So, wir gehen dann mal bei den Tieren wie bei den Menschen vor. Die Kleinsten zuerst. Die sind auch viel süßer. Aber das ist gar nicht so einfach. Denn Mama und Papa Ziege springen mich von allen Seiten an. Knabbern an meinem Strickmantel. An meinen Stiefeln. Und ich bin mitten drin. Selber schuld. Ich habe ja auch das Futter in der Hand.

ziegenfuettern2014

Heute genießen wir die Vorboten des Frühlings. Die Sonne hat eine andere Kraft als noch vor einigen Wochen. Die Vögel zwitschern. Die Stimmung ist bestens.

Ich liebe den Wildpark Frankenhof in Reken. Heute bin ich das dritte mal hier und werde sicher noch häufiger Gast sein. Solltest du mit deiner Family mal einen Kurztrip ins Münsterland planen, dann unbedingt in das Kinderparadies schlechthin fahren.

ziegenreken

Mein Favorit ist der Streichelzoo. Einige Eltern lassen ihre Kids nur von draußen durch den Zaun gucken. Andere handhaben`s so wie wir. Leon ist mitten zwischen den Ziegen. Und kreischt vor Freude. Der Zwerg hat mächtig Spaß mit den Vierbeinern, die er durch seine Kinderbücher kennt.

Aber Leon stellen wir ohne Futter in der Hand zwischen die Herde. Denn was Leuten mit Futter passiert, das seht ihr ja auf dem Foto ganz oben 😉

Im Sommer 2013 habe ich im Wildpark Reken einen stimmungsvollen Film gedreht – hier könnt ihr meinen kleinen Schatz und mich beim Kuscheln mit den Vierbeinern beobachten:

Was das Video ebenfalls zeigt: Diese Hammer Teppichrutsche. Glaubt mir – die hat Speed. So richtig. Daneben erblassen alle anderen Rutschen vor Neid. Der kleine Leon kreischt vor Freude. Und macht uns jedes Mal klar: Noch mal bitte.

rutschen

Im Sommer 2013 habe ich übrigens auf meinem Reiseblog hier einen Erfahrungsbericht gepostet.

In diesem Freizeitpark wird`s einfach nicht langweilig. So viele Spielplätze. So viele Möglichkeiten zum Toben. Kleine Jungs können auf der Mooncar-Bahn Auto fahren. Hüpfkissen und Klettergerüste überall wo du hinschaust.

Und dann noch die ganzen Tiere. Herrlich! Ich habe schon ähnliche Parks kennengelernt, die eher teuer sind. Was der Spaß in Reken kostet?

Sieben Euro für Erwachsene und sechs Euro für Kids – das find ich moderat für die Leistungen und die gehobene Ausstattung. Sehr cool: Bis zum 21. Mai 2014 kommt unser kleiner Schatz gratis rein. Dann wird der Zwerg zwei Jahre alt. Also werden wir vorher natürlich noch mal hinfahren.

autos

Wer wissen möchte, was es dort außer hungrigen Ziegen, Spielplätzen, Tieren und Speed-Rutschen noch alles gibt, der kann ja mal auf deren Website stöbern.

Mich sieht man da bald wieder. Kommst du mit? Würde bestimmt lustig werden.

Einen schönen Frühlingsanfang und liebe Grüße von Elischeba