Offenlegung: Zusammenarbeit mit StuffLabels®

Dein kleiner Schatz kommt im August in den Kindergarten? Gibt es zu Hause Streit darüber, wem welcher Trinkbecher gehört? Du möchtest eure Brotdose für die Schule markieren, damit sie nicht verwechselt wird?

Auf meinem Blog verlose ich 90 Aufkleber mit eigenem Namen und Motiv von StuffLabels®.

Die Handhabung ist extrem einfach. Dein Sohn mag Autos? Dann klickst du auf den Traktor und kannst zwischen zahlreichen Fahrzeugen wählen. Deine Prinzessin liebt Pferde? Sichere sie dir mit einem Klick.

Wie du bei meiner Verlosung mitmachst? Schreibe mir bis zum 31. Juli 2017 für wen du welches Symbol haben möchtest, wenn du der glückliche Gewinner bist.

StuffLabels
Fotograf: Pierre Wilde

Gern erzähle ich dir von meiner Erfahrung mit StuffLabels®. Zuerst war ich skeptisch. Ich habe mich daran erinnert, wie der Mini Chef im August 2014 in den Kindergarten kam. Wir wurden darum gebeten, die gesamte Kleidung mit Namensetiketten zu markieren.

Ich habe sämtliche Etiketten aufgebügelt. Das war ziemlich mühselig. Umso entsetzter war ich, dass die meisten schon nach dem ersten Waschgang abgefallen sind. Einige haben gehalten. Die hatten dann allerdings den Nachteil, dass ich sie nicht mehr rückstandsfrei abkriegen konnte. Ist blöd, wenn du Kleidung weitergeben möchtest und der Name deines Kindes verewigt ist.

Spielplatz Camping
Fotografin: Elischeba Wilde

Irgendwann habe ich den Erziehern gebeichtet, dass ich das mit den Etiketten nicht hinbekomme. Wenn was verloren geht, dann habe ich eben Pech gehabt. Das wäre dann mein Risiko, aber markierte Kleidung gibt es von mir nicht.

Drei Jahre später meldet sich das Team von StuffLabels® und fragt, ob ich deren Etiketten testen möchte. Und ob ich welche verlosen möchte.

Bevor ich mir die Gebrauchsanweisung durchlese, erstelle ich im Urlaub die passenden Fotos. Ich mit Bügeleisen und Bügelbrett – breit grinsend in die Kamera.

Wie bescheuert war das denn? Kurze Zeit später lese ich mir alles durch und stelle fest, dass ich gar kein Bügeleisen benötige.

ohne bügeln
Fotograf: Pierre Wilde

Ich muss die StuffLabels® lediglich drauf kleben. Das ist alles. Ich lache kurz in mich hinein. Das ist ja cool. Aber funktioniert der Spaß überhaupt?

Die Etiketten wurden dazu entwickelt, selbst extremen Einwirkungen standzuhalten. Du kannst sie wie ganz normale Aufkleber anwenden – aber sie halten wesentlich besser.

StuffLabels® können Wasser, Frost und auch Kochen überstehen. Der spezielle Kleber haftet an Kleidung, Metall und Plastik. Die Lieferung ist versandkostenfrei.

Etiketten ohne bügeln
Fotografin: Elischeba Wilde

Du siehst auf meinen Bildern Gläser und Brotdosen, die den Gang in die Spülmaschine hinter sich haben. Die Etiketten brauchst du vorher lediglich auf dem trockenen Material befestigen.

Die StuffLabels® habe ich auf die Etiketten der Kleidung geklebt – dort sehen Erzieher sie rasch. Außerdem empfiehlt der Hersteller diesen Platz für die Haltbarkeit. Die Symbole finde ich süß. Eine Katze für die Prinzessin und Dinosaurier für den Mini Chef.

Klebeetiketten
Fotografen: Elischeba & Pierre Wilde

Da ich selbst häufig Schirme vergesse, überlege ich, mir zusätzlich welche mit meinem Namen zu drucken. Ich bin ein großer Fan der einfachen Anwendung.

Ob Hausschuhe, Fahrradhelme oder Trinkflasche – StuffLabels® kannst du für alles verwenden.

Verbesserungsvorschlag für den Hersteller? Hab ich nicht. Allerdings einen Ergänzungswunsch. Mit dieser genialen Technik Aufkleber für Löcher in Jeans herstellen. Darüber klagen viele Eltern, die zweijährige Rabauken haben. Ihr wisst schon … diese Stelle am Knie, wo selbst Markenhosen schlapp machen.

Ballspiel für die ganze Familie
Fotograf: Thomas Böhnert

Du möchtest die Kleidung auf dem Flohmarkt verkaufen? Dein Sohn wird älter und findet das Etikett peinlich? Gar kein Problem. Ich habe die StuffLabels® in zwei Sekunden vom Glas entfernt.

Fazit: Wenn ich mit den StuffLabels® klarkomme, dann du erst recht!

Viel Spaß beim Gewinnspiel. Hinterlasse mir bis zum 31. Juli 2017 einen Kommentar – ich freue mich drauf!

Bis bald und liebe Grüße von Elischeba

Offenlegung: Zusammenarbeit mit StuffLabels® – mein Artikel enthält Werbung – die Gedanken sind meine eigenen – ich bin tatsächlich begeistert vom Produkt.