„Stylt ihr euch anders, seitdem ihr Mütter seid?“ möchte Martina vom iCandy Team wissen.

Zusammen mit neun weiteren Mamis befinde ich mich auf der Kind und Jugend Messe in Köln-Deutz – am iCandy-Messestand C-008 in der Halle 10.2.

Nun, die ersten Wochen und Monate mag es klamottentechnisch ein wenig bequemer und vor allem praktischer zugehen. Eine der Mamabloggerinnen berichtet, dass sie sich nach der Entbindung auf ihrem Blog in hässlichen Jogginganzügen total erledigt und gammelnd auf der Couch gezeigt hat. Weil das eben die Realität sei. Find ich cool!

Jetzt sagt aber nicht, dass ihr mich auch so auf meinen Bildern abgelichtet haben möchtet 😉

MaiteKelly-Stand7
Foto: © iCandy

Trotzdem haben wir Mamis alle etwas gemeinsam. Das fällt auch Martina auf. Die Liebe zu Mode und schönen Dingen haben wir durch die Mutterschaft nicht verloren. Deswegen freue ich mich auch so über meine stylische iCandy Wickeltasche „The Emilia“, die meine geliebte Begleiterin geworden ist – sogar zum Ausgehen.

Ich finde, dass schöne Kleidung und ein bisschen Make up von außen schmücken, eigene Kinder eine Mutter jedoch von innen strahlen lassen.

So richtig strahlen kann ich am heutigen Vormittag jedoch nicht. Ich bin eher total zerstreut und ziemlich unkonzentriert. Morgens waren wir noch als ganze Familie beim Schwiegervater im Krankenhaus – ich bekomme ihn die ganze Zeit einfach nicht aus dem Kopf.

krankenhausdagobert
Fotografin: Elischeba Wilde

Deswegen trampele ich Martina bei der Begrüßung beinahe auf die Füße, vergesse Namen und lasse meine liebevoll gepackte Goodie-Bag stehen.

kindundjugendmesse
Fotografin: Elischeba Wilde

Ein bisschen mehr Leben kommt ein wenig später in mein Gesicht. Als ich in die Halle 11 laufe und von fröhlichem Spielzeug und zuckersüßen Sachen für Neugeborene regelrecht erschlagen werde.

Irgendwie habe ich kein Konzept und weiß manchmal selbst nicht genau, in welcher Halle ich gerade bin und komme mir ein wenig chaotisch vor. Sorge um den Schwiegervater und das Ende des Lebens – und gleichzeitig von allen Seiten Inspirationen zum Anfang des Lebens.

Wo soll ich zuerst hinschauen? Besonders spannend finde ich alles, was gerade zum Alter meiner Kids passt.

babylernen
Fotografin: Elischeba Wilde

In der Babyabteilung entdecke ich zum Beispiel Klimabodys für eine konstant angenehme Körpertemperatur des Säuglings.

Ein Team aus den USA drückt mir eine Lern-DVD in die Hand. Sollte ich mir mal anschauen. So könnten meine Kinder perfekt Englisch lernen, während ich das Abendessen koche. Aha.

„Raus mit Babytrage“ klappt dank Mamamila auch im kalten Winter. Da steckt der passende Einsatz nämlich in der Jacke. Enorm praktisch. Funktioniert sogar auf dem Rücken.

babytragen
Fotografin: Elischeba Wilde

Außerdem renne ich an perfekt eingerichteten und total hochwertigen Kinderzimmern vorbei. Möbel, die mitwachsen, klasse Pastelltöne mit Weiß oder Grau gemixt und kuscheliges Lernspielzeug hervorragend kombiniert.

Ich entdecke Babywippen mit Rundumbespaßung. Na ja. Manchmal ganz nett und hilfreich – trotzdem geht nix über Kuscheln mit Mama.

bettmitwachsen
Fotografin: Elischeba Wilde

Ich könnte noch stundenlang stöbern. Doch wie immer fehlt es mir an Zeit – wir möchten abends noch nach Belgien in ein Romantikhotel fahren. Von der bevorstehenden Tour habe ich euch ja hier berichtet.

Bereits auf dem Weg dorthin entscheiden wir uns dafür, dass mein Mann für meine Blogs ein paar Aufnahmen von mir macht und dann bald wieder nach Hause fährt. Leon nimmt er mit – der schläft bei Freunden. Emily bleibt bei mir.

Mein Aufenthalt in Belgien ist nicht so ideal, weil ich weiß, dass mein Schatz täglich neben dem Krankenbett seines Vaters schläft. Und mir beide total leid tun.

puppefürbabys
Fotografin: Elischeba Wilde

Aber das Leben geht weiter. Was Leon zu all dem sagt?

„Papa du machst das genau richtig. Der Opa ist alleine und braucht dich.“

Und das ist dem Mini Chef gerade sogar noch wichtiger als das Spielzeugparadies auf der Jugend und Kind Messe.

Bis bald wieder und beste Grüße von Elischeba

Photo Credits: das erste Foto stammt von iCandy – ich bin die zweite Mami von links 🙂