Kooperation_3Wer Kinder hat, der braucht nicht automatisch weniger Urlaub zu machen. Urlaub wird einfach nur ein bisschen anders. Wie wäre ein Reise nach Italien, wo man die Kleinen ganz besonders herzlich willkommen heißt?

Aber wohin genau in Italien? Italien hat so viele schöne Regionen. Vielleicht an die nördliche Adria? Bei Deutschen und Österreichern besonders bekannt und beliebt ist Bibione, ein Stadtteil von San Michele al Tagliamento, der zwischen der Adria und dem Fluss Tagliamento direkt am Meer liegt, wegen der einzigartigen, flachen Sandstrände … und weil Bibione in den Monaten Mai bis September besonders schönes Urlaubswetter bietet.

Italien ist das Land der Genüsse – deswegen ist der Wochenmarkt – der jeden Dienstag auf dem Marktplatz vor dem Luna Park stattfindet – besonders spannend.

Da muss ich mich gleich an die vorzügliche Wurst auf Sizilien erinnern und wenn ich von Fleisch begeistert bin, dann heißt das wirklich etwas 😉

einkaufen

Aber es gibt neben Kleidung, Strandtüchern, fangfrischem Fisch, leckerem Käse und süßen Früchten auch noch viele andere Dinge, die einen Besuch wert sind. Allein schon das typisch italienische Urlaubsfeeling.

Famllien lieben den goldfarbenen acht Kilometer langen Strand und das saubere Meer, das einfach zum Relaxen einlädt. Hier können Sandburgen gebaut werden und lustige Wasserschlachten mit Mama und Papa stattfinden.

Versüßt wird der Urlaub mit Kindern durch die warmherzige und aufrichtige Gastfreundlichkeit des Ortes und das einmalige Naturszenario der oberen Adria.

Mein heutiger Hoteltipp speziell für Familien:

Das Residence Serenissima, welches mit den Worten „Willkommen zu Hause“ seine Gäste begrüßt. Hier gibt es komfortable Ferienwohnungen für den Urlaub mit Kindern.

familienhotel

Außerdem haben die Kleinen eigene Zonen im Freien, so dass jeder auch mal ein bisschen Zeit für sich hat. Ihr könnt als Eltern ein spannendes Buch lesen und eure Kids werden währenddessen von einem tollem Team bespaßt.

Kürzlich meinte eine Mutter auf dem Spielplatz zu mir, dass sie wegen der ärztlichen Versorgung – seitdem sie Kinder hat – am liebsten in Deutschland Urlaub macht.

Wie praktisch, dass hier auch ein Kinderarzt zum Hotel gehört, auch wenn wir hoffen, dass er nicht benötigt wird.

Doch auch ansonsten ist alles auf Kinder eingestellt: Hochstühle, eigenes Besteck und Geschirr für die Kleinen, abwaschbare Tischdecken, die auch mal schmutzig werden dürfen, eine Bibliothek mit Märchenbüchern, Comics und Kinderfilmen oder ein Spielzimmer mit zahlreichen Möglichkeiten. Für Familien gibt es fast alles – außer Langeweile.

kinderschminken_600x450

Die Sonne scheint, ihr seid gut drauf und möchtet gerne etwas gemeinsam, als gesamte Familie, unternehmen?

Wie wäre eine Fahrradtour? Natürlich gibt es hier auch Fahrräder mit Kindersitz zum Ausleihen.

Ein bisschen am Meer entlang fahren, den Rückenwind genießen und sich von der Sonne verwöhnen lassen.

fahrradausleihen_600x402

Beliebt ist auch der Mini Club am Strand mit einem täglichen Animationsprogramm für Kinder – denn die sind hier kleine Könige.

Natürlich besitzt das Ferienparadies Residence Serenissima auch einen extra Kinder-Pool für seine kleinen Gäste sowie einen bunt eingerichteten Spielsaal.

Und wenn der Urlaub sich dann dem Ende zuneigt, dann sind alle ein bisschen traurig. Und die Eltern stellen fest, dass Reisen mit Kindern richtig schön sein kann. Vielleicht sogar noch lustiger als „damals“ zu Zweit 😉

spielsaalBis bald wieder und sonnige Grüße von Elischeba

Kontakt zum Familienhotel:
Residence Serenissima
Via del Sagittario, 41 – 30028 Bibione – Venezia (IT).
Tel: +39 0431 1945188 – Fax. +39 0431 43419

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite vom Resicence Serenissima 

Photo Credits: oberstes Bild – Fotografin: Elischeba Wilde (Markt Castelbuono)

Hotelfotos: Residence Serenissima

Disclaimer: Danke an das Hotel für die tolle Kooperation (Promotion)