Während meiner Schwangerschaft mit Emily werde ich gefragt, was ich denn noch gebrauchen könnte. Was man uns denn noch zur Geburt schenken dürfte.

Ach, ich hätte eigentlich alles. Zig Bodys zur Auswahl (davon habe ich mir beim ersten Kind zu wenig Vorrat zugelegt), Oberteile, Hosen, Kleider, Strampler, Schlafsäcke und was Baby sonst noch braucht.

Drei Wochen nach der Entbindung fragt man mich noch mal was mir noch fehlt. Prompt antworte ich: eine schöne Babydecke.

Die eine ist in der Wäsche, die andere im Kinderwagen und für die Babyschaukel wäre jetzt noch eine weitere klasse.

Babydecken sind also auch eine prima Geschenkidee für werdende Mamis. Emily hat ein neues süßes Set erhalten, das wir gemeinsam testen und euch vorstellen möchten.

nackenkissen

Legen wir mit einer Neuheit los: my sleepy cloud – ein komfortables Neugeborenenkissen von JoGo-Designs.

Es wurde für Babys und Kleinkinder von 0 bis zwei Jahren konzipiert und wirkt vorbeugend gegen Kopfverformungen und mindernd bei bereits bestehenden Kopfverformungen.

Die Inhaber Joanna & Markus Gottschalk haben es zusammen mit einer Kinderärztin entwickelt und zum Patent angemeldet.

Also machen wir mit Baby Emily – die gestern fünf Monate alt geworden ist – den Alltagstest.

babydecken

Erster Eindruck: In punkto Design, Form und Funktion macht es auf mich schon mal einen klasse Eindruck.

Das Kissen hat zwei unterschiedliche Abstände vom Rand hin zum Kreis. Am Anfang nutzt man das Kissen mit dem kürzeren Abstand unter dem Nacken und später dreht man es einfach um.

Es hat eine kuschelige Seite für kältere Tage und die Baumwollseite für wärmere. Laut der Kinderärztin ist der „flache Kopf“ ein aktuelles und wachsendes Problem, dem man so einfach und unterstützend entgegenwirken kann.

jogodesign1

Erstmal probieren wir das Kissen in unserer Memola Wiege aus. Baby guckt zufrieden, relaxed ein wenig, bewegt sich dann aber irgendwann vom Kissen weg und liegt irgendwo quer daneben.

Gemäß der Kinderärztin ist das Kissen auch nachts empfehlenswert. Doch auch hier dreht sich Emily irgendwann in ihre Lieblingsposition – nämlich in die Seitenlage – und ein wenig später befindet sie sich wieder neben dem Kissen. Das hat sie von Mama, dass sie nicht lange an einem Platz bleiben kann 🙂

Deswegen hat das Neugeborenenkissen bei uns im Haus jetzt seinen festen Platz im Kinderwagen bekommen. Hier bleibt Emily in der gleichen Position liegen und genießt so eine Mischung aus Schutz und Komfort.

icandyemily

Mama und Baby sind rundum zufrieden. Dazu passt unsere schöne kuschelweiche Babydecke Mr Fox & Co Patch – mit einem süßen Eulenmotiv – ebenfalls vom deutschen Trend-Label JoGo-Designs.

Auf der einen Seite wurde ein hochwertiger Designer Print-Stoff aus reiner Baumwolle gewählt und auf der anderen Seite der super softe Microfaserstoff mit Prägung.

Momentan schlummert Töchterchen auf der extra soften Seite – in unserer geliebten Babyschaukel.

trendlabel

Die Füllung ist aus atmungsaktivem Vlies – für Allergiker geeignet und nach OEKO-TEX Standard 100 zertifiziert.

Was ich besonders klasse finde: Die Produkte werden unter fairen Arbeitsbedingungen erstellt. Decke samt Kopfkissen versprüht für mich das Gefühl, dass die Sachen mit Liebe gemacht sind.

Und ja – wir lieben sie und werden sie weiter empfehlen.

Beste Grüße von Elischeba

Photo Credits: Fotografin: Elischeba Wilde – Model: Emily Wilde

Disclaimer: Danke an JoGo-Design für die Muster zwecks Recherche

Sonstiges: neue Beiträge auf meinem Reiseblog