Och wie doof. Eine Freundin möchte Leon und ihren Sohn spontan zu einem Ausflug mitnehmen, aber mein Mann Pierre ist mit Auto samt Kindersitz unterwegs.

Für solche Situationen könnte Frau einen Zweitsitz gebrauchen. Na, dann schauen wir uns doch mal um.

Welche Anforderungen dieser neben den üblichen bestandenen Sicherheitstests sonst noch haben muss?

  • leicht zu tragen
  • rasch ein- und ausbaubar

Das Portal miBaby hat uns dafür den Maxi-Cosi Rodi XP empfohlen.

Schaut euch doch einfach mein Video dazu an:

Der Maxi-Cosi Rodi XP bietet folgende Vorteile:

  • An- und Abgurten geht mit dem 3-Punkt-Gurt sehr schnell
  • der Gurthaken gewährt gute Gurtführung
  • Seitenaufprallschutz für Kopf, Lenden und Hüfte
  • Rückenlehne wächst in Höhe und Breite mit dem Kind mit
  • durch geringes Gewicht optimal zum Wechseln zwischen zwei Autos

autositzmaxicosi

Wem ich diesen Sitz empfehlen würde?

  • jedem, der einen Zweitsitz benötigt
  • allen, die ihr Auto nur hin und wieder für kleinere Strecken benutzen

Fazit:

für lange Urlaubsfahrten benutzen wir weiterhin unseren bereits vorhandenen Kindersitz – schwere Qualität, ISOFIX und besonders komfortabel

Als Zweitsitz werden wir den Maxi-Cosi Rodi XP sehr zu schätzen wissen.

Sonstiges:

Du hast Lust, Produkttester zu werden? Dann schau doch mal auf der Webseite von miBaby vorbei – vielleicht suchen sie genau dich! HIER geht es direkt zu den Artikeln, die du testen könntest.

Dann sag ich mal viel Glück und bis bald wieder.

Beste Grüße von Elischeba

Disclaimer: Danke an Maxi-Cosi und mibaby für die Kooperation

Sonstiges: bye bye Schwangerschaftspfunde – hier gibt es meinen neuen Artikel auf dem Beautyblog mit Tipps