Es ist dieser Moment, in dem du den Schwangerschaftstest machst. Er ist magisch. Er hält deinen Atem an. Er dauert ewig. Und dann das: Positiv. Vielen Frauen steigen Freudentränen ins Gesicht.

Und doch gibt es viele Betroffene, für welche genau diese Nachricht einem schweren Schicksalsschlag gleicht. Vielleicht wurden sie gerade von ihrem Freund verlassen und haben finanzielle Probleme?

Oder ein junges Mädchen mag gerade mal 15 Jahre jung sein und noch zur Schule gehen. Wie soll sie sich jetzt um ein Kind kümmern, wo sie selbst manchmal noch das Gefühl hat, ein Kind zu sein?

Mit der Spendenaktion „Geburtstag fürs Leben“ wird das Projekt 1000plus und Hilfe für Schwangere in Not unterstützt.

Hier sollen Frauen liebevolle Beratung und brauchbare Perspektiven erhalten. Mit einem klaren Ziel: JA zum Kind. JA zum Leben.

wunderkind

Wie das funktionieren soll? Ganz einfach: Spenden statt Geschenke. Viele Menschen schenken sich etwas zu ihrem Geburtstag. Wieso Freunden nicht Bescheid sagen, dass sie diesmal für den guten Zweck spenden könnten?

Anstatt die dritte Kaffeemaschine im Schrank zu haben oder Accessoires für die Wohnung zu erhalten, welche man sich selbst niemals gekauft hätte, kann man so etwas Gutes tun – mit dem Projekt 1000plus.

Die Vereinigung unterstützt mögliche Geburtstagsfeiern mit Informationsmaterial, Einladungskarten mit schönen Babymotiven, Spendendosen in Form von Babyflaschen, T-Shirts, Poster und auf Wunsch sogar Dankeskarten für den Spender.

ausliebe

Wie das funktioniert? Seinen Geburtstag über die Internetseite von Projekt 1000plus anmelden – so können alle Details besprochen werden und die gewünschten Materialien rechtzeitig zur Party zugesendet werden.

Anschließend erhält jeder Gast eine Auflistung über die eingegangenen Spenden und was Pro Femina mit diesen Spenden leisten kann.

Manchmal bist du auf Partys eingeladen und hast nicht die geringste Ahnung, was du schenken könntest. Jeder braucht einen Menschen, der JA zu einem sagt. Zugunsten eines guten Zweckes etwas zu spenden und als Geburtstagskind bewusst auf eigene Präsente zu verzichten ist definitiv ehrenswert.

Wie findet ihr diese Idee?

Die Initiative – schwangeren Frauen eine Perspektive zu geben – finde ich definitiv klasse. Denn nicht immer spielt das Leben rosarot mit.

Bis zum nächsten Mal und alles Liebe von Elischeba

Photo Credits: 1000 plus / Pro Femina e.V.


Blog Marketing  Blog-Marketing ad by JKS Media