Leute, macht mich jetzt bitte nicht verrückt. Wir drei befinden uns auf einer Party. Also eher wir zwei Eltern. Söhnchen Leon schläft tief und fest im Buggy und bekommt vom ganzen Trubel gar nix mit.

„Hey, ein Name aus den TOP 10 passt doch gar nicht zu euch. Ihr habt doch immer den Drang nach etwas Besonderem. Immerhin habt ihr ja auch damals spontan in Las Vegas geheiratet.“ So die Worte einer Bekannten.

Etwas später sitzen wir am Tisch. „Wie, ihr nehmt doch nicht den Namen Luna?“ fragt ein guter Freund. „Ich fand den so toll – der würde perfekt passen.“

Es gibt so viele schöne Mädchennamen. Und ich hätte nie gedacht, dass es so schwer fällt, einen auszusuchen.

babyschuhetochter

Ich mag Indianer. Und somit standen indianische Namen eine Zeit lang ganz weit oben auf unserer Liste. Ausgefallen. Exotisch. Geheimnisvoll. Irgendwie gab es da eine Menge Favoriten.

Mit Freunden über Namen sprechen? Macht man das nicht als Paar alleine aus? Und auf Facebook um Hilfe rufen, weil man sich nicht entscheiden kann und Tipps braucht? Macht man so was? Ich schon.

Nun, so einen Namen trägt man sein Leben lang mit sich rum. Auch dann noch, wenn man schon lange kein Kind mehr ist. Man kann mit der Namenswahl viel richtig, aber auch viel falsch machen.

Und da tun Gedanken und Anregungen von anderen auch mal gut. Weil ein Außenstehender vielleicht etwas berücksichtigt, woran man als Eltern gerade nicht denkt.

Außerdem gibt es Studien darüber, dass Lehrer sich aufgrund des Vornamens bereits ein Bild von einem Kind machen, ohne es bereits gesehen zu haben. Das geschieht im Unterbewusststein. So gibt es Untersuchungen darüber, dass Eltern in sozial schwachen Gegenden eher Namen von Schauspielern oder Sängern nutzen.

babybauch2014elischeba

Ein Freund geht sogar noch einen Schritt weiter. Er macht uns darauf aufmerksam, dass wir die Neigung haben, Namen schön zu finden, die etwas erotisch klingen. Ein anderer drückt es direkter aus: „Luna Chayenne Wilde – hört sich an wie ein Pornostar“ … au Weia!

Was ist, wenn unsere Tochter sich mal bei einer Bank bewerben möchte? Ein indianischer Name mag bei einer Künstlerkarriere als Schauspielerin oder Model passen, aber wir wollen ihr doch alle Wege offen lassen. Vielleicht möchte sie auch Jura studieren und Richterin werden?

Also gehen wir noch einmal die aktuell angesagten Namen durch. Besser einen Namen, den es häufiger gibt, als einen seltenen, den man nachher selber total bescheuert findet oder der ein Kind zum Gespött werden lässt.

Pierre sagt mir später, dass er als Mann bei seiner Freundin einen erotischen Namen vielleicht cool finden würde, aber seiner Tochter möchte er doch lieber einen geben, der einfach sympathisch klingt.

Den man sich sofort merken kann. So einen haben wir jetzt.

Ihr könnt ihn auf diesem Foto lesen:

emily

Wie gefällt er euch? Nun ja. Bei uns kann alles passieren. Dass wir die Kleine am Tag der Entbindung im Arm halten und dann doch noch eine andere Eingebung haben. Na ja – auch das werdet ihr erfahren.

Emily ist auf jeden Fall nach unserem aktuellen Stand der Favorit. Ich kann mir vorstellen, dass das auch so bleibt.

Übrigens: Leon sollte in den ersten Wochen nach der Entbindung TIGRAN heißen, da mein Mann Pierre ein großer Fan des ehemaligen armenischen Schachweltmeisters Tigran Wartanowitsch Petrosjan ist.

Hätten wir ihm diesen Namen gegeben, dann wäre er im Kindergarten nicht „Leon Nummer Drei“. Sein Name wäre ziemlich ausgefallen. Aber Tigran hört sich auch etwas hart an.

Und einer der größten Träume meines Mannes ist der, dass Leon auch mal Spaß am Schach spielen findet. Wenn er ständig erklären müsste, woher sein Name kommt, dann hätte es auch sein können, dass er das ganze Thema Schach total nervig findet.

restaurantmitleonnl

Sein Name Leon passt einfach so schön zu ihm. Auch wenn er relativ häufig vorkommt. So ist das eben mit schönen, kurzen und wohlklingenden Namen. Die finden eben nun mal viele gut.

Liebe Tochter im Bauch, ich hoffe du bist zufrieden. Wenn ich könnte, dann würde ich dich den Namen selbst aussuchen lassen.

Bis bald wieder und liebe Grüße von Elischeba

Photo Credits: Fotografen: Elischeba und Pierre Wilde. Studiobild: Fotograf: Michael Sommer – Visagistin: Zahra Abrizeh – Models: Elischeba, Leon und Pierre Wilde

… und hier geht`s zum meinem YouTube Kanal ElischebaTV