Es gibt Situationen, wo einfach der Papa ran muss. Väter sind zum Toben da. Und häufig tun sie das auch wilder als die Mama. Manchmal machen sie sich auch nicht ganz so rasch Sorgen.

Wie heute. Das Meer ist recht stürmisch und ich frage Pierre mit weit aufgerissenen Augen, ob er mit dem kleinen Leon tatsächlich rein wolle. Ich wäre ja froh, wenn ich selbst halbwegs mit diesen Wellen klar kommen würde.

mallorcaswimtrainer

Es sind heute viele Kinder im Wasser – zwar alle älter als Leon, aber der Papa hat für den Mini Chef den Swimtrainer von der FREDS SWIM ACADEMY GmbH als Hilfe dabei.

Diesmal haben wir den orangefarbigen SWIMTRAINER „Classic“ mit im Gepäck, welcher eigentlich weit mehr als ein Spaßprodukt ist.

Er wurde zum Erlernen der perfekten Koordination von Arm- und Beinbewegung konzipiert und ist für Kinder mit einem Gewicht von circa 15 bis 30 Kilogramm geeignet und für Anfänger und Fortgeschrittene bestimmt.

collageleonpapa

Aber jetzt haben Söhnchen und Papa erstmal Spaß. Sind die Wellen sanft, lässt Pierre den Leon unter permanenter Beobachtung auch mal los. Dann bewegt sich der Knirps fröhlich kreischend allein durchs Mittelmeer.

Sobald die Wellen etwas dynamischer werden, hält Pierre Leon fest und und springt mit ihm zusammen ein bisschen hoch – im gleichen Rhythmus des Ozeans.

Außerdem ist mein Schatz bei all dem Spaß vernünftig und geht aufgrund des ungestümen Meeres nur so weit ins Wasser, wo er selbst noch sehr gut stehen kann, einen stabilen feinsandigen Untergrund und einen perfekten Halt hat.

strandmallorcaFrühförderung halte ich häufig für übertrieben und ich bin keine Mutter, die monatlich 1000 Euro dafür hinlegt, dass der Sohnemann schon mit drei Jahren das Alphabet auf Chinesisch runterbeten kann. Ich bin mehr für freies Spielen und das „zufällige Entdecken“ der eigenen Talente.

Aber Schwimmen sollte Leon schon so früh wie möglich lernen – weil es einfach lebenswichtig sein kann – vor allem, wenn man wie wir in der Nähe von vielen Seen und Teichen wohnt und gern am Meer Urlaub macht.

Doch auch hier gilt für mich: Kein Druck. Alles soll Spaß machen.

frosch

Als Botschafterin für den SWIMTRAINER habe ich noch ein paar extra Tipps erhalten, die ich euch gern mitgeben möchte.

Wenn ihr euren Kindern ein Schwimmbrett in die Hand gebt, dann ist es leichter, wenn eure Liebsten – und auch ihr – euch ganz auf die richtigen Schwimmbewegungen der Beine konzentriert.

brett

Außerdem ist der SWIMTRAINER durch das Bauchteil und die spezielle Form so konzipiert, dass die Kleinen sich – bei richtig aufgeblasenem Reifen – automatisch in der perfekten Schwimmlage befinden, sozusagen fast horizontal.

spritzfrosch2

Dann nehmt ihr die Beine eurer Kinder in die Hand und macht die Bewegungen des Frosches nach.

Die Beine geschlossen zusammen zum Po hinführen und die Füße bitte richtig schön nach außen drehen, so dass eure Liebsten eine optimale Wasserverdrängung mit der ganzen Fußsohle haben.

froschmallorca

Die Kinder sollten – wenn möglich – keinen „Spitzfuß“ machen. Ja, ich weiß, das ist nicht immer so leicht, da die kleinen Wasserratten ihre Füße manchmal auch in die andere Richtung drehen möchten.

brett5Ich werde bald auch noch ein Video online stellen, in dem ich euch diese Bewegungen mit Söhnchen Leon vorstelle.

froschaufbett

Ob Spritzfrosch, Mikrofaser Handtuch, Shortys aus Neopren, Sonnenschutzbekleidung oder die Sun and Fun Kollektion – es gibt außerdem noch viele tolle Zusatzartikel von der FREDS SWIM ACADEMY GmbH.

leonoktober2014Die Badesaison ist zwar jetzt leider erstmal vorbei, aber vielleicht geht ihr ja auch gern mal ins Hallenbad oder fliegt zeitnah ans Meer. Dann wünsche ich euch viel Spaß im Wasser!

mallorcafredelischebaBis zum nächsten Mal und herbstliche Grüße von Elischeba

Photo Credits: Fotografen: Elischeba und Pierre Wilde. Models: Elischeba, Leon und Pierre Wilde

Location: Strand Cala Mesquida und Hotel Bon Sol 

Disclaimer: Danke an die FREDS SWIM ACADEMY GmbH für die Kooperation

Hier gibt es mein erstes Video mit dem SWIMTRAINER vom Sommer 2014