Lošinj – natürliche Aromen überall um dich herum. Für Kinder, die Probleme mit den Atemwegen haben und dringend Erholung brauchen. Und für alle, die Urlaub in einer gesunden Atmosphäre lieben.

Ein Konzert von Zikaden, wunderschöne Kiefernwälder und die wohltuende Kraft der warmen Sonne. Ein Spielplatz auf mehreren Ebenen – unter Schatten spendenden Bäumen – mit Blick aufs blaue Meer.

kiefernwald spielplatz
Fotografin: Elischeba Wilde

Die Insel Lošinj ist ein Luftkurort – im 4-Sterne Kinderhotel Vespera sind die Swimmingpools mit heilsamem Meerwasser gefüllt. Das ist einfach ein anderes Gefühl auf der Haut. Natürlicher. Und so viel gesünder.

Auch wenn das Hotel von außen betrachtet nach meinem Geschmack noch etwas gemütlicher wirken könnte, so herrscht ein tolles und herzliches Klima – das ist doch viel wichtiger als der erste optische Eindruck. Die Küche ist reichhaltig, frisch und äußerst lecker.

restaurant vespera
Fotografin: Elischeba Wilde

Viel besser als man beim ersten groben Umsehen an den Buffets vermutet. Wir freuen uns über viele regionale Gerichte – zum Beispiel gibt es häufig Mangoldrisotto und Fisch aus der Gegend. Dalmatinische Art – hat was!

elischeba borikfisch
Fotograf: Pierre Wilde

Die Kinderbetreuung im PINO CLUB legt den Fokus nicht auf Unmengen an Spielzeug, sondern auf die intensive Beschäftigung mit Kids ab zwei Jahren. Für Eltern mit Säuglingen gibt es ebenfalls viele Vorkehrungen – zum Beispiel „Mama Bereiche“ mit Flaschenwärmer und Wasserkocher.

leon beim flirten
Fotografin: Elischeba Wilde

Doch wie kommt man hin? Viele Gäste reisen aus Süddeutschland, Österreich, Italien oder der Schweiz mit dem Auto an. Flugreisende stammen häufig aus Skandinavien oder West- und Norddeutschland.

Vom Hinflug mit Germanwings habe ich euch im letzten Blogeintrag ausgiebig berichtet. Als wir vom langen Transfer erfahren haben, da waren wir erstmal weniger begeistert. Doch auch der hatte was – hier gibt es meinen ersten Film aus Kroatien von der Überfahrt von der Insel Krk zur Insel Lošinj:

Wie bekommt denn einem noch nicht zweijährigen Zwerg so eine Tour? Ist das nicht die reinste Strapaze? Nun, da reagiert sicher jedes Kind anders.

Leon empfindet die Reisen als Abenteuer und war richtig gut drauf. Während der Autofahrt hat er lange geschlafen – lediglich die letzten 15 Minuten wurde er quengelig und musste sich dann leider übergeben.

Häufig ist das für die Eltern – die sich in einem fremden Land rasch Sorgen machen – schlimmer als für den Wonneproppen selbst.

Nachdem wir den Mini Chef im Zimmer frisch gemacht haben, war er direkt wieder super gut drauf. Er wollte ins Meer und die schöne Gegend erkunden.

veli losinj
Fotografin: Elischeba Wilde

Mein nächstes Video wird dir eine Menge Infos vom herrlich gelegenen 4-Sterne Kinderhotel Vespera geben und persönliche Eindrücke vermitteln.

Klasse, dass das Wetter hier in Deutschland gerade genauso schön ist wie in Kroatien. Genießt das Badewetter und den schönen Frühling mit eurer Family und bis zum nächsten Mal.

Sonnige Grüße von Elischeba

Hier geht`s zum Erfahrungsbericht unserer Delphintour mit Fotos

Wer Duftgärten liebt wird diesen Bericht mögen