Tiere aus Kinderbüchern zu kennen ist eine Sache. Aber sie dann live zu erleben eine ganz andere. Sie füttern zu dürfen. In ihre Welt eintauchen.

Wenn ihr das nächste Mal einen Trip nach Hamburg plant, dann kann ich euch (bei gutem Wetter) den Tierpark Hagenbeck empfehlen. Schaut euch doch einfach mal unser Video an:

Bringt bitte genug Zeit mit – denn ihr könnt mehr als 1.850 exotische Tiere treffen. Außerdem gibt es tolle Attraktionen wie Schaufütterungen oder die 8.000 Quadratmeter große Polarlandschaft. Lehrreich und interessant.

Eingebettet ist der Zoo in schöne Parks – teils im asiatischen Style. Hat was. Ein riesiger Spielplatz ist ebenfalls vorhanden – Restaurants für den kleinen Hunger zwischendurch findet ihr auch.

Gestört hat mich lediglich, dass die Löwen – anstatt draußen an der frischen Luft – im recht dunklen Käfig gewesen sind.

Haben die traurig ausgesehen. Allerdings mag es sein, dass es dafür einen triftigen Grund gab, den ich nicht kenne. Wer mehr weiß als ich, der darf sein Feedback gern in der Kommentarfunktion hinterlassen.

hamburgertor

In welche Zoos geht ihr gern mit euren Liebsten hin? Ich freue mich auf eure Meinung und wünsche euch ein schönes Restwochenende.

Frühlingshafte Grüße von Elischeba

Disclaimer: mein Artikel ist im Rahmen einer Pressereise entstanden (Tour durch Norddeutschland)