Leon, kannst du nicht noch mal rutschen? Mama hat da auch Spaß dran, aber alleine ist das etwas peinlich. Oder nicht? Fakt ist: In einem Indoor-Park werden selbst Große noch mal zu Kleinen.

Egal wo du hinguckst – Erwachsene versinken im Bällebad, kreischen, klettern und toben. Mit ihren Kids. Ideale Freizeitbeschäftigung bei ungemütlichem Februarwetter und Dauerregen. Gestern haben wir uns mit unserem 20 Monate jungem Wonneproppen im Bie Bie Spielparadies in Gescher vergnügt. Hier kannst du meinen passenden Film sehen:

Wie im Video zu sehen, hat mein kleiner Schatz mir beigebracht, wie Frau einen Bagger bedient 😉 Schaut doch mal nach, wo es in eurer Nähe ein Indoor-Spielparadies gibt.

Das ist einfach eine tolle Sache – Kinderfreuden garantiert und schlechtes Wetter ist ganz schnell vergessen. Ins Bie Bie Spielparadies kommen Gäste aus den Niederländen (aufgrund der Nähe zu Winterswijk und Enschede) sowie aus dem gesamten Münsterland.

bagger

Was es sonst für News gibt? Wer mir auf Facebook folgt, der weiß das schon 🙂

Mit einem tollen Telefonat hat die Woche gut angefangen. Der Grund: Mein Wunschkindergarten nimmt nun doch Kids unter drei Jahren auf. Ist in drei Fußminuten zu erreichen. Also auch bei Schnee, Hagel oder Eis.

Immerhin muss ich die Strecke täglich mehrmals laufen. Außerdem waren mir die Betreuerinnen sofort sympathisch, in klein Leon haben die sich gleich verliebt und die Chemie stimmte sofort. Riesiges Bällebad, großer Spielplatz, schönes Programm und viel Fläche zum Toben. Ab 1. August 2014 ist es soweit. Loslassen gehört zum Mama Dasein dazu. Aber jeder Schritt in die Selbstständigkeit bringt auch neue Inspirationen und Freiheiten für Mütter. Ihr kennt das ja 😉

Bis zum nächsten Mal und alles Liebe von Elischeba

weitere Artikel Empfehlung für Regentage: Mein Film vom Museum in Münster