Hey ihr Lieben,

für alle von euch, die lieber Filme gucken, anstatt lange Texte zu lesen, quatsche ich heute ein paar Tipps in die Kamera.

Thema: Fliegen mit Baby und Kleinkind. Meine Erfahrungen. Meine Meinung. Was ich beim nächsten Mal wieso wieder machen würde. Was mich stört. Welche Airline ich warum für mich passender finde. Hier siehst du das neue Video von meinem Kanal ElischebaTV:

Was ich im Film noch vergessen habe zu erwähnen: Es ist eng in den Maschinen. So richtig eng. Andererseits ist es mir lieber, wenn in einen Flieger so viele Leute wie möglich rein gepackt werden, als dass dafür zwei Flugzeuge gestartet werden.

Der Umwelt zuliebe. Ich versuche jeden Tag auf Mutter Erde zu achten und habe manchmal ein schlechtes Gewissen wegen meinen häufigen Reisen. Mein Laster eben. Fernweh im Winter. Ständig die Lust auf Tapetenwechsel. Auf Sonne.

Wie Leon das mitmacht? Wie es ihm dabei geht? Ob das Stress für ihn ist? Darüber habe ich euch auf meinem Reiseblog geschrieben.

airberlintuerkei

Ansonsten hoffe ich ganz dolle darauf, dass Fliegen in naher Zukunft umweltfreundlicher möglich ist. Denn Reisen ist meine größte Leidenschaft und solange Leon noch nicht in der Schule ist, möchte ich noch besonders häufig mit dem Wonneproppen on Tour gehen.

Wer von euch schulpflichtige Kids hat, dem brauch ich ja nicht zu sagen was All Inclusive Hotels in der Hauptsaison kosten.

Einen schönen Februar und alles Liebe von Elischeba