Hey, Elischeba, schreib bei XING bloß nicht hin, dass du `ne Bloggerin bist. Unter diesem Begriff stellt man sich pickelige Nerds vor, die den ganzen Tag nur vorm Computer sitzen. Wähle lieber den Begriff Kolumnistin. Hört sich deutlich schöner an.

Nun ja. Das waren die Worte eines Bekannten um das Jahr 2009 herum. Damals mag er Recht gehabt haben. Heute sieht man das anders. Zum Beispiel am Sonntag. Da habe ich gleich um 13 Uhr 15 mein erstes Interview mit der Presse. Wo? Nun – im ElternBloggerCafé. Alles chic. Alles perfekt organisiert. Und alles nur für BLOGGER.

Styleranking und die Düsseldorfer Messe the little gallery laden in die „Botschaft“ auf der Cecilienallee 5 in Düsseldorf ein. Meine beiden Männern sind auch bestens versorgt. Der Große spielt in seinem Verein Schach und den kleinen, den nehme ich einfach mit. Für die Zwerge gibt es eine Lego Ecke mit liebevoller Betreuung. Wie cool ist das denn?

sommer2013

Wer mag, der kann sogar an einem Windelwettbewerb teilnehmen. Witzige Idee. Die eigenen Kids werden jedoch verschont. Die dürfen mit kleinen Freunden spielen, während sich die Eltern an Puppen beweisen müssen. Der kreative und geübte Wickel-Gewinner wird mit Babylove-Windeln ausgezahlt. Hi hi. Welche junge Mama kann das nicht gebrauchen? Ich glaub ich mach da einfach mal mit. Spaßig wird`s garantiert.

Neugierig bin ich auch auf den Workshop bei Isa Grütering. Die sogenannte Hauptstadtmutti hat schon mal „Pluspunkte“ bei mir. Vor einigen Monaten hat sie mir einfach so ihr Buch „Mama muss die Welt retten“ mit toller Widmung geschickt.

Weil sie meinen Blog gern lesen würde. WOW! Wie nett ist das denn? Ihr Buch war meine Ibiza-Lektüre. Ich freue mich darauf, diese spannende junge Frau kennen zu lernen, deren Seelenleben ich bereits durch ihr interessantes Werk kennen lernen dürfte.

baelle

Sicherlich kann ich durch diese Powerfrau noch eine Menge lernen. Denn ein Thema ihres Vortrages ist die Zusammenarbeit mit PR-Agenturen, die sich immer mehr auf Blogger stürzen.

Denn eins ist klar: Heute kannst du dich Bloggerin nennen. Und ja. Es hört sich heutzutage sogar schön an. 

Dann bis zum nächsten Mal – selbstverständlich erzähle ich euch auch wie`s war. Und wie viele Nerds ich getroffen habe hi hi hi …. nur Spaß 😉

Eure Elischeba