„Viel Spaß beim Hechelkurs“ wünscht mir mein Bekannter Dirk Werwer aus Dorsten mit einem Augenzwinkern. Corina Seltmann, eine zweifache Mama, die wie ich auch als Unterwassermodel tätig ist, wirft ein, dass Frau heute nicht mehr hechelt.

Was denn dann? Gespannt gehe ich am Mittwochabend zum ersten Kurs. Zuerst einmal sammelt die Kursleiterin und Hebamme von jedem 50 Euro ein und bittet alle um eine kurze Vorstellung. Bis auf eine süße 20-jährige ist der Großteil von uns sieben Frauen Anfang 30. Wir sind fast alle Erstgebärende.

Elischebas Babybauchshooting mit Daniel Attia
Fotograf: Daniel Attia – Model: Elischeba Wilde

Dann bin ich dran und erzähle, dass ich als gebürtige Kölnerin der Liebe wegen ins westliche Münsterland gezogen bin und Mitte Mai 2012 unser Söhnchen zur Welt bringe. Als einzige Rheinländerin der Gruppe bin ich eine kleine Exotin. Ein paar Minuten später wechseln wir vom Theorieraum zum Kursraum.

Anstatt zu hecheln sollen wir uns alle gegenseitig die Bäuche abtasten und schauen wo und wie das Kind liegt. Mit festen Griffen bitte! Die Damen wundern sich darüber, dass sich mein Bauch besonders fest anfühlt.

Irgendwie ist das nicht mein Ding, völlig fremde Menschen zu begrapschen. Deswegen würde ich auch nicht gern als Masseurin arbeiten. Aber das Thema kommt danach. Wir sollen uns gegenseitig die Rückenpartie massieren. Ich soll mir die Hebamme persönlich vornehmen und sie zeigt mir wo und wie.

Elischebas Babybaushooting mit André Plath auf Lanzarote
Fotograf: André Plath – Location: Princesa Yaiza Suite Hotel Resort (Lanzarote)

Anschließend legen wir uns alle hin, die Musik geht an, das Licht aus und die Kursleiterin führt uns durch eine circa zehnminütige Traumreise. „So, jetzt alle mit anpacken, zwei spülen, zwei säubern den Theorieraum, zwei räumen die Stühle weg und die anderen räumen hier auf.“ Spätestens jetzt sind alle wieder wach. So spart man auch die Putzfrau. Wie gut, dass meine private Krankenkasse keine Zeit hat, meinen Blog zu lesen – denn dafür würde sie sicher ungern die Beiträge zahlen.

Bei den nächsten zwei Kursen setze ich aus. Denn in ein paar Tagen werde ich zusammen mit Anke Engelke im Rahmen des Fairtrade Awards in Berlin auf der Bühne stehen. Leider kann ich mir in der Schwangerschaft keinen Mut mit einem Gläschen Sekt antrinken.

Von Berlin geht die Tour weiter Richtung Dresden, um unter der Leitung von Anja Magdeburg eine eigene Yoga DVD für Schwangere zu drehen. Ihre Übungen sind sicher effektiver als jeder Hechelkurs!

Frühlingshafte Grüße von Elischeba