Hallo liebe werdende Mama,

wie wäre es, während der Schwangerschaft eine Gala zu besuchen? Natürlich möchten wir da auch richtig chic sein und uns in unserer Haut pudelwohl fühlen. Martina Böddicker aus Ahaus – die freundliche Inhaberin der schönen „Pretty Mom“ Boutique für Umstandsmode – sorgt dafür, dass ich beim Fairtrade Award am 20. März 2012 klasse aussehe.

PrettyMom
Fotograf: Pierre Wilde

Immerhin stehe ich mit niemand geringerem als Anke Engelke auf der Bühne, wenn ich als Mrs. Germany 2009 und Botschafterin für Fairtrade cotton den Publikumspreis übergebe.

Ich entscheide mich beim Umsehen für Martinas dunkelrotes Cocktailkleid „Küss mich“ der Firma Mia Nana. Toll finde ich, dass die Firma in Berlin produziert – als Botschafterin für den fairen Handel wollte ich ein Kleid tragen, welches mit den Fairtrade Anforderungen einigermaßen kompatibel ist – denn Umstandsmode mit deren Siegel stellt noch eine Marktlücke dar.

„Das ist es!“ denke ich mir beim Anprobieren – damit bin ich weder over- noch underdressed – der weich fließende Stoff bietet mir genug Spielraum für ein Bäuchlein, das gerne noch wachsen darf. Übrigens, wer im Großraum Münster wohnt, dem empfehle ich eher, den Pretty Mom Laden in Lingen aufzusuchen.

Elischebas Homeshooting mit André Plath
Fotograf: André Plath

Dort ist die Auswahl an toller Umstandsmode noch wesentlich größer. In Martinas schönem Laden in Ahaus habe ich mir direkt auch die verspielte Bluse auf dem Foto mit nach Hause genommen. Sie passt zum Cocktailkleid genauso wie zur Jeans und gehört ebenfalls zum Sortiment vonMia Nana.

„Elischeba, probiere doch mal unseren Baby Belt von der Firma ANITA aus“, sagt mir die junge Brünette und reicht mir eine Art großen Stützgürtel aus atmungsaktiver Mikrofaser. Wow – fühlt der sich bequem an. Ich trage ihn nun täglich und finde es toll, wie mein mittlerweile recht schwerer Bauch Halt erhält.

Elischeba mit Babybauch am Hotelpool
Fotograf: André Plath – Location: Princesa Yaiza Suite Hotel Resort (Lanzarote)

Da ihn viele werdende Mütter über der Kleidung tragen, empfehle ich eher die Farbe Schwarz statt Weiß. Denn wenn beispielsweise beim Kochen ein Spritzer drauf gelangt, so ist die dunklere Variante wesentlich pflegeleichter.

Natürlich kann man den Baby Belt auch sehr bequem unter der Mode auf nackter Haut anlegen. Hier geht es direkt zum Sortiment in Ahaus und Lingen – tolle Beratung inklusive:

prettymomlingen
Screenshot

Bis zum nächsten Mal, alles Liebe und viele Grüße von

Elischeba